DE | EN |

Vortrag

VDI Wissenforum zum Thema Digitale Schraubtechnik

04.-05.06.19 in Frankfurt am Main werden die Experten Frank Honisch (www.nexonar.com) und Christian Marquardt (www.scienceandmotion.com) als Redner zu sehen sein. Sie präsentieren die neusten Entwickungen der digitalen Schraubtechniken der Marke nexonar. An dem nexonar Austellerstand können Interessenten sich dann von den nexonar Werker-Assistenz System selbst überzeugen und beispielsweise Schraubpositionen in Werkstücken durch die Software nexonar Assembly Scout nachverfolgen.

Logo VDI Wissensforum

 

Der Vortrag „Die Taxonomie von effizientem Werkzeuggebrauch“ auf dem VDI Wissenforum zum Thema Digitale Schraubtechnik gibt der Industrie Denkanstöße

In der heutigen Industrie werden im Bereich der Schraubmontagen immer höhere Qualitätskontrollen gefordert. Neue Kontrollsysteme mit Prüfmethoden zur Überwachung von Schraubpositionen sind gefordert, die höchst präzise, flexibel und schnell konfigurierbar sein sollen. 

In ihrem Vortrag „Die Taxonomie von effizientem Werkzeuggebrauch“ von Frank Honisch und Christian Marquardt gehen diese auf folgende Schwerpunkte ein: 

  • Präzise Datenerfassung und kinematische Analyse von Bewegungen im Raum
  • Kritische Faktoren für die Qualität einer Bewegungsausführung
  • Klassifizierung von Bewegungsmustern
  • Umsetzung der Bewegungsanalyse bei der Schraubprozesskontrolle und -steuerung
  • Einsatz bei der Prozesskontrolle und -steuerung

An ihrem Austellerstand können Interessenten sich dann von den nexonar Werker-Assistenz System selbst überzeugen und beispielsweise Schraubpositionen in Werkstücken durch die Software nexonar Assembly Scout nachverfolgen und erste Einblicke in Datenauswertung erhalten. 

Der Geschäftsführer der Marke nexonar Frank Honisch berichtet dabei von seinen Erfahrungen. Die stets individuellen und anspruchsvollen Anforderungen der Industrie fordern ein Höchstmaß an Flexibilität und Präzision an Hard- und Software um die hohen Qualitätsansprüche des Qualitätsmanagements auf dem internationalen Markt gerecht zu werden. Allein in der Automobilindustrie sind bereits rund xx nexonar Camera Tracking Systeme in den Werken unterschiedlicher Hersteller weltweit im Einsatz. 

Fehlerfreies Arbeiten und eine umfangreiche automatisch generierte Dokumentation können in der Werksmontage gewährleistet werden.

Informationen zur Veranstaltung:
https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-automobil/schraubmontage/

Page Up